Potenziale erschliessen

Wer Lösungen und Produkte mit hohem technologischen Anspruch herstellt, muss die eigene Leistungen zum Kunden bringen und das Wertversprechen einlösen. Darauf müssen alle Geschäftsprozesse ausgerichtet sein. Was banal klingt, ist im Konkreten ziemlich komplex.  

Business Design
Christoph Nieberding

Wie gelingt es, ein digitales Geschäftsmodell so aufzubauen, dass es für Kunden, Mitarbeiter und Unternehmer gleichzeitig attraktiv und wirtschaftlich stabil ist?

Ein Unternehmen aufzubauen ist ziemlich komplex, zumal in Zeiten der digitalen Disruption. Und kein Projekt gleicht dem anderen. Aber es gibt gute Regeln für das schnelle Vorankommen. Wir lösen komplexe Aufgaben mit langjähriger Erfahrung und Kompetenz aus den Bereichen Business Finance, Innovation und Technologie, Data Analytics und Business Development. Und über die nötige Portion Inspiration verfügen wir auch.

Christoph Nieberding, Managing Partner Designation

Business Design in 6 steps

Data Science (AI) Use Cases mit Mehrwert

Data Science Projekte sind eine große Herausforderung für Unternehmer, da viele Aspekte gleichzeitig gestaltet werden müssen: der komplexe Prozess der Datenerfassung und Aufbereitung, die Entwicklung von Features, die Entwicklung des Data Science Modells und nicht erst zum Schluss die Benutzeroberfläche des Datenproduktes für die Anwender. Datengold in Unternehmen liegt normalerweise nicht einfach so herum, sondern muß mit Sachverstand gehoben und für Anwender verständlich gemacht werden.

Unser praxisertaugliches Modell für Data Science (AI) Projekte nimmt den Business Value von Anfang ins Blickfeld. Wenn Sie mehr dazu – auch über Referenzen – erfahren möchten, senden Sie uns doch eine Nachricht: office@designation.eu

Gestaltung eines Pitch Decks, das Investoren überzeugt

Einen Investor mit seiner eigenen Geschäftsidee zu überzeugen, ist gar nicht so einfach, denn es geht um den schnellen Aufbau von Vertrauen. Die Herausforderung besteht darin, die wichtigen Elemente des Geschäftsmodells anschaulich herauszuarbeiten, diese in eine konsistente und fokussierende Ordnung zu bringen und auf die Erwartungen und Anforderungen von Investoren wirksam einzugehen. Ein gut gemachtes Pitch Deck kann viel Geld wert sein.

Wenn Sie mehr über unsere Leistungen oder unsere Businessplan-Aktivitäten erfahren möchten, lassen Sie es uns doch wissen: office@designation.eu

Business Design in 6 steps

Ein Überblick: Die agile Entwicklung von Technologiegeschäft

Ideen in Produkte umsetzen, die richtigen Kunden finden und ansprechen und dann die Organisation aufbauen: Hierzu gibt es unseren Leitfaden zum Business Design (engl.). Das ist der agile Einstieg für das Entwickeln digitaler Geschäftsmodelle.

Eine Auswahl von Angeboten für Geschäftskunden:

Workshop Business Design

Modul „Geschäftsprojekte schnell wirtschaftlich beurteilen“

Es muss nicht immer gleich ein ganzer Businessplan sein. Der gezielte Ansatz bringt es an den Tag: Mit unserem Business Case Guide ist man schnell in der Lage, die Geschäftspotenziale für Projekte im High Tech Bereich herauszufinden, das Projekt zu strukturieren und den Mehrwert ganz konkret in den Fokus zu nehmen.

Ein Tag Workshop mit uns enthält:

  • Der Weg zum Business Case in 9 Schritten
  • Das Aufstellen und Herausarbeiten einer funktionierenden Werthypothese: Was soll am Ende des Projektes rauskommen?
  • Die erste Analyse des Marktes und der Kunden
  • Das Herausarbeiten des Leistungsversprechens
  • Der Blick auf die potenziellen Wege der Vermarktung
  • Die Grundlagen der Kalkulation zum Umsatz- und Kostenmodell

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider und Verantwortliche von Projekten für Neugeschäft mit Technologiesektor (Data Science, AI, Blockchain, IoT, Software etc.).

Ort: München oder nach Vereinbarung

Preis: 950 Euro (ohne MWSt.) pro Person – ohne Reisekosten

Designing with Data

Modul „Wirtschaftlicher Erfolg im Data Science Projekt“

Data Science Projekte sind aus unternehmerischer Sicht sehr komplex. Der Erfolg kommt nicht allein aus den Algorithmen. Wie aber strukturiert man Data Science Projekte richtig? Wir bringen unsere Erfahrung aus erfolgreichen Projekten ein und gestalten diese mit Ihnen gemeinsam. 

Unser Angebot hierzu enthält dabei folgende Punkte: 

  • Die Entwicklungsphasen eines Data Science Projekts
  • Das Herausarbeiten der wesentlichen Hindernisse und Stolpersteine für genau ihr konkretes Thema
  • Der Rolle von Data UX Design und die Anwendung des von uns bekannten Data Design Guide
  • Die Bedeutung des richtigen Contents für den Vermarktungserfolg
  • Die Kalkulation der Profitabilität

Dieses Angebot richtet sich an Entscheider, Product Owner, Data Scientists, Designer und Business Experten, die vor der Aufgabe stehen, für ein Datenprodukt (B2B) eine wirksame Visualisierung und Benutzeroberfläche zu entwickeln.

Dauer: 2-4 Tage je nach Aufgabenstellung

Ort: München oder nach Vereinbarung

Preis: Auf Anfrage

Design Thinking Double Diamond

Modul „Geschäftsmodelle entwickeln“

Ein paar Post-Its auf einem Plakat machen noch kein Geschäftsmodell.

Wir gehen den Aufbau eines Unternehmens aus der Prozessperspektive an. Gerade im agilen Umfeld ist der schrittweise Ansatz grundlegend. 

Unser Leitfaden zur Entwicklung von Geschäftsmodellen hilft dabei, die Komplexität der Aufgabe immer im Blick zu behalten und wichtige Dinge für den Erfolg in der richtigen Reihenfolge zu bearbeiten. 

Sie haben einen Ansatz für ein Geschäftsmodell und wollen diesen mit externer Unterstützung fokussiert weiterentwickeln? Gerne machen wir hierzu ein passendes Angebot. 

Dieses Angebot richtet sich an Entscheider und Business Experten, die vor der Aufgabe stehen, für ein Geschäftsmodell den richtigen Weg zum wirtschaftlichen Erfolg zu entwickeln.

Dauer: Das hängt davon ab, aber mit Ihrer Unterstützung können wir das schnell klären.

Ort: München oder nach Vereinbarung

Preis: Auf Anfrage

Business Design Synopsis

Definition: Business Design ist die Anwendung von Methoden aus dem Bereich Produkt- und Service-Design für die Lösung unternehmerischer Probleme. Die Lösung dieser Probleme ist anspruchsvoll und komplex. Die Ursache für diese Komplexität liegt häufig in der hohen Zahl von Einflussfaktoren, der schwer überschaubaren Verhaltensweisen von Menschen im Umgang mit Vorgaben, Leistungen und Angeboten von Unternehmen und dem fehlenden Wissen der Beteiligten über Ursache-Wirkungsketten.

Das Vorgehen zur Lösungsentwicklung selbst wird dabei als ergebnisoffener und kreativer Prozess verstanden. In einem ersten Schritt wird genau an der Aufgabenstellung gearbeitet (Definition des Problems) und erst dann an einer kreativen Entwicklung und Testen der Lösung 

Business Design ist Teamarbeit. Teilnehmer aus verschiedenen Fachbereichen betrachten aus unterschiedlichen Richtungen die Aufgaben und analysieren gemeinsam. Visuelle Methoden, die Entwicklung von Ideen und das strukturierte Herangehen spielen eine entscheidende Rolle.

Einen wesentlichen Einfluß haben die Methoden Design des Thinking und agilen Arbeitens. Mehr dazu steht in unserem Blogbeitrag (Englisch) oder auch in unserem Artikel auf Medium. Wer einen schnellen Überblick braucht, findet wichtige Punkte im Werk von Roger Martin – The Design of Business

Weitere wichtige Quellen zum Thema:

Patrick van Dijn et. al. – Design a Better Business: New Tools, Skills, and Mindset for Strategy and Innovation, Oktober 2016 

Alex Osterwalder: Value Proposition Design: How to Create Products and Services Customers Want, Oktober 2014

Use Case Robotic Process Automation

Häufig sind Geschäftsprozesse für uns Menschen mit einfachen und wenig anspruchsvollen Arbeiten verknüpft. Künstliche Intelligenz kann für uns vieles erleichtern. Wir zeigen mit einem Beispiel aus Versicherungswirtschaft, wie das geht.

Use Case Robotic Process Automation
AI Periodic Elements Poster

Erklärposter – Das KI-Periodensystem

Lernende Algorithmen können ganz unterschiedliche Dinge tun. Welche Dinge das sind, erläutert das Periodensystem von Kris Hammond sehr anschaulich. Wir haben daraus ein Poster gemacht.

Use Case: Visualisierung von Prozessen

Use Case Customer Journey

Sehr viel unternehmerisches Wissen und Aufwand steckt in den Abläufen von Unternehmen. Es ist wichtig, jederzeit die Transparenz über Prozesse und deren Kenngrößen zu haben.

AI Periodic Elements Poster

Referenzprojekt Fraundorfer Aeronautics

Die Zukunft des Fliegens mit dem Gyrocopter. Christoph Fraundorfer gelingt 2019 nach 10 Jahren Entwicklungszeit mit dem Tensor 600 der technische Durchbruch in einer jahrzehntelang vernachlässigten Technologie.

Fraundorfer Aeronautics ist eins von vielen Beispielen, bei dem wir Technologie und die wirtschaftlichen Faktoren der Unternehmensentwicklung für Investoren verständlich gemacht haben. 

The Startup CFO

Business Design für junge Technologie-unternehmer

Header Startup CFO
Christoph Nieberding

Zukunft kann man gezielt entwickeln. Was können wir für Sie tun?

 Wir haben viele Werkzeuge im Koffer und Erfahrung im Geschäftsaufbau bringen wir auch mit.

Unsere Kunden kommen unter anderem aus den Bereichen Technologie, Data Science, Artificial Intelligence, Automotive, Health Care, Aircraft.

Christoph Nieberding, Partner Business Design

Starten Sie mit uns in die Zukunft!